News

The swiss novelties from the world of natural sciences as news, publications and events.


Northern White Rhinoceros (Image: wikipedia)
  • 12.05.2016
  • Forum for Genetic Research
  • news

Forscher wollen das Nördliche Breitmaulnashorn retten

Im Dezember 2015 versammelte sich eine internationale Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Wien, um das drohende Aussterben des Nördlichen Breitmaulnashorns zu diskutieren und Möglichkeiten zu erörtern, wie dies verhindert werden kann. Die Ideen und Pläne dieses historischen Treffens erscheinen nun im internationalen Fachmagazin Zoo Biology. Die Veröffentlichung ist Teil der fortlaufenden Bemühungen, auf die Aussterbenskrise aufmerksam zu machen, welche die Nashörner und viele andere Arten bedroht. Ziel ist es, vor allem die Wissenschaftsgemeinschaft zu erreichen und so den Austausch und das Sammeln von Informationen voranzubringen.
Natur schaffen
  • 12.05.2016
  • Buchhandlung und Haupt Verlag AG
  • book

Natur schaffen

Zurückgedrängt, isoliert, vernichtet: Die Biodiversität ist auch in der Schweiz im Sinkflug. Um die verbliebene Vielfalt zu erhalten, braucht es neben staatlichen Massnahmen auch den Einsatz jedes Einzelnen. Doch was können wir konkret tun? Der neue Ratgeber zeigt, wie es geht.

  • Publications

Durch den Gotthard. Bau und Betrieb des Gotthard-Basistunnels
  • 24.05.2016

Durch den Gotthard. Bau und Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Am 1. Juni wird das Jahrhundertbauwerk Gotthard-Basistunnel eröffnet. Passend dazu erscheint das Buch «Durch den Gotthard», das in Zusammenarbeit mit der SBB entstanden ist.
Bericht ICAS Kolloquium 2016
  • 24.05.2016

Entwicklung in ländlichen Räumen und Bergregionen ohne Wachstumsperspektiven

Bericht zum ICAS-Kolloquium vom 15. Januar 2016 in Bern
IBS 2016/113
  • 19.05.2016

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 113

Städtische Motten zieht es weniger zum Licht
Making the Commodity Sector Work for Developing Countries
  • 18.05.2016

Making the Commodity Sector Work for Developing Countries - Local Impacts, Global Links, and Knowledge Gaps

Switzerland occupies an important position in the global trade of hard and soft commodities. Companies headquartered within its borders directly or indirectly shape commodity extraction practices around the world, some of which carry considerable negative environmental and social risks on the ground, particularly in fragile contexts. Minimizing these risks and maximizing shared economic gains could enable mutually beneficial development and counteract persistent social and political inequality.
Naturnahe touristische Infrastruktur
  • 13.05.2016

Naturnahe Wege als touristische Infrastruktur

Im Rahmen von Meliorationen werden immer mehr Wege ausgebaut (d.h. betoniert und/oder mit Kunstbauten gestützt). Dies hat starke direkte Auswirkungen auf das Landschaftsbild und kann auch indirekt zu einer veränderten landwirtschaftlichen Bewirtschaftung der Flächen führen.
Parks of the Future
  • 13.05.2016

Parks of the Future

Climate change, declines in biodiversity, increasing consumption of resources, urbanisation, urban sprawl and demographic change continue to challenge the regions of Europe. In response to these processes of regional and global change, there has been an unmistakeable boom in parks in Europe since the 1990s. More than a fifth of the continent is now protected using designations such as regional nature parks, national parks, UNESCO Biosphere Reserves and World Heritage sites. The responsibilities of these areas are usually diverse and, in addition to nature protection and the conservation of cultural landscapes, increasingly involve the promotion of sustainable development.

  • Events

2016
May 31
  • Guided Tour

Besuch beim Müller

2016
May 31
2016
Jun 1
2016
Jun 1
2017
Jan 31