Applications

Die Synthetische Biologie verfügt über das Potenzial, viele Wirtschaftszweige und Lebensbereiche zu verändern – eine Übersicht über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

Von Biotreibstoff bis Gentherapie – das grosse Potential der synthetischen Biologie

Energie
Mithilfe der Synthetischen Biologie werden alternative Energiequellen zu fossilen Brennstoffen geschaffen. Dazu gehört zum Beispiel die Produktion von Ethanol oder Wasserstoff in Bakterien oder Algen. Andere Projekte versuchen, die Effizienz der Photosynthese zu steigern.

Bioremediation
Massgeschneiderte Mikroorganismen sollen Umweltverschmutzungen erkennen und beseitigen.

Ernährung
Die Synthetische Biologie strebt Nutzpflanzen mit verbesserten Eigenschaften an, aber auch die Produktion von Vitaminen, Aromen, Konservierungsstoffen und vielen weiteren Nähr- und Zusatzstoffen in Mikroorganismen.

Medizin
Das Potential der Synthetischen Biologie in der Medizin ist riesig. Es reicht von der Herstellung von Arznei- und Impfstoffen sowie Gewebebestandteilen in Zellen über das Design von spezifischen Verdauungsfördernden Bakterien bis zu verfeinerten Diagnosemethoden. Eines der bekanntesten Beispiele der synthetischen Biologie überhaupt ist die Herstellung des Anti-Malaria-Wirkstoffs Artemisinin in Hefezellen.

Chemische Produkte
Nebst Arzneimittel und Treibstoffen könnten auch viele weitere chemische Produkte mit Hilfe der synthetischen Biologie hergestellt werden, z.B. als Grundstoffe für Kosmetika, für Plastik oder Farben.

Ausgestorben Arten zurück ins Leben rufen? 

Ein etwas anderes Ziel verfolgen Forschende, die unter anderem mit Hilfe der Synthetischen Biologie versuchen, ausgestorbene Arten wieder zurück ins Leben zu rufen. Zu den prominenten Kandidaten, die für eine solche “Wiederbelebung” diskutiert werden, gehören das Mammut oder eine amerikanische Taubenart.

Ausgewählte Anwendungsbeispiele:

Algen

 

Algentreibstoff
Energie produziert aus Mikroalgen als Ersatz für fossile Brennstoffe
 

DNA Profil

 

Gentherapie
Neue Möglichkeiten dank der synthetischen Biologie
 

Umweltverschmutzung erkennen

 

Biosensoren & Bioremediation
Mit Hilfe von Mikroorganismen Schadstoffe erkennen und beseitigen.
 

Ausgestorbene Arten - Mammut

 

Ausgestorbene Arten
Ausgestorbene Arten mit Hilfe der synthetischen Biologie zurück ins Leben rufen?
 


Weiterführende Informationen

Grundlagen

interrogation point question mark

Was ist ein Gen? Und was der Unterschied zwischen einem Bakterium und Virus?

Wichtige Konzepte und Begriffe einfach erklärt.

Ihr Feedback

Dieses Webportal befindet sich zur Zeit noch im Aufbau. Ihre Kritik und Anregungen nehmen wir sehr gerne entgegen. Sie helfen uns damit, das Portal zu verbessern und die für Sie relevanten Inhalte bereit zu stellen.