News

Die Preisträgerin des Prix Media 2016 Lison Méric (RTS, rechts), zusammen mit der Regisseurin Sarah Perrig.
  • 23.09.2016

Stimmen im Kopf und Interessenbindungen der Schweizer Universitäten

Der Prix Média 2016 der Akademien der Wissenschaften Schweiz geht an Lison Méric, RTS, für den TV-Beitrag über das Stimmenhören. Den Prix Média Newcomer erhalten Julian Schmidli und Timo Grossenbacher vom SRF-Datenteam. Sie recherchierten systematisch die teils problematischen Interessenbindungen von Schweizer Universitäten. Die Preise sind mit 10'000 Franken dotiert. Ausserdem erhielten vier Projekte einen Medien-Förderpreis für die Recherche zu wissenschaftlichen Themen.
black alder forest swump water
  • 15.09.2016

Die Akademien warnen vor einer Lockerung des Gewässerschutzes

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz kritisieren in ihrer Stellungnahme die vom Bund vorgeschlagenen Änderungen der Gewässerschutzverordnung. Der Gewässerraum, der seit 2011 von den Kantonen ausgeschieden werden muss, ist wichtig für die Trinkwasserqualität, den Hochwasserschutz und die Biodiversität. Die sehr kleinen Bäche gehören bereits jetzt zu den bedrohtesten Lebensräumen und müssen weiterhin geschützt werden.
honeybee insect
  • 09.09.2016

Secrets of honey-making by bees unveiled

From never seen before X-ray images of honey bee combs, a research team from Agroscope and the Institute of Bee Health at the University of Bern (both Switzerland) could study how honey is produced. The team used computer tomography to measure sugar concentration in the wax cells, without disturb-ing the sensitive mechanisms of the colony. They found that bees use several techniques to ripen honey.

All news

Alpine Biology Center Piora
  • 23.09.2016
  • Platform Biology
  • news

Parcours didactique sur les microbes du Val Piora au Tessin

L'équipe de BiOutils (en collaboration avec la Fondation du Centre de Biologie Alpine de Piora, l’Ecole Universitaire Professionnelle de Suisse Italienne et l’Université de Zurich ) a mis en place un projet qui vise à faire connaître les microorganismes présents dans l'environnement et le rôle clé qu'ils jouent dans les écosystèmes (projet soutenu par le Fonds National Suisse (FNS) au travers d'une bourse Agora).
  • 23.09.2016
  • news

The World Social Science Report: Challenging Inequalities – Pathways to a Just World

The World Social Science Report 2016 warns that unchecked inequalities could jeopardize the sustainability of economies, societies and communities, undermining efforts to achieve the Sustainable Development Goals (SDGs) by 2030.
  • 23.09.2016
  • news

First Call for Abstracts for the 3rd International Conference on Landscape and Human Health (Vienna, 17 - 19 May 2017)

The conference, organised by the Austrian Research Centre for Forests (BFW) and the University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna (BOKU), provides a forum for the presentation and discussion of recent developments in the field of landscape effects on human health and well-being.
Pflanzenblätter in Violett enthalten das Algengen für CVDE. Dadurch sind sie wieder fähig, sich vor Lichtenergie zu schützen.
  • 23.09.2016
  • Forum for Genetic Research
  • news

Algenenzym öffnet neue Wege zur effizienteren Photosynthese

Ein neu entdecktes Enzym schützt Algen vor übermässiger Lichteinstrahlung und lässt sich auch auf Pflanzen übertragen. Diese Entdeckung eröffnet neue Möglichkeiten, um die Photosynthese von Pflanzen zu verbessern, ohne die Pflanzen dabei zu schädigen. Wenn die Photosynthese in Nutzpflanzen optimiert werden könnte, liesse sich auch ihre Produktivität erhöhen.
Die Preisträgerin des Prix Media 2016 Lison Méric (RTS, rechts), zusammen mit der Regisseurin Sarah Perrig.
  • 23.09.2016
  • Swiss Academies of Arts and Sciences
  • Jury Prix Média swiss-academies
  • news

Stimmen im Kopf und Interessenbindungen der Schweizer Universitäten

Der Prix Média 2016 der Akademien der Wissenschaften Schweiz geht an Lison Méric, RTS, für den TV-Beitrag über das Stimmenhören. Den Prix Média Newcomer erhalten Julian Schmidli und Timo Grossenbacher vom SRF-Datenteam. Sie recherchierten systematisch die teils problematischen Interessenbindungen von Schweizer Universitäten. Die Preise sind mit 10'000 Franken dotiert. Ausserdem erhielten vier Projekte einen Medien-Förderpreis für die Recherche zu wissenschaftlichen Themen.
Specimen bag for biological sample. Image: A. Chiang (flickr).
  • 23.09.2016
  • Forum for Genetic Research
  • news

Awareness and responsibility in academia: a bottom up approach to address the misuse potential of biological research

In spring 2016, over 40 life scientists from Swiss academic institutions discussed ways on how to address the misuse potential of biological research at three workshops. The results of these discussion sessions are now available in a short report.
CODEV-Mooc
  • 22.09.2016
  • news

A Resilient Future - Science and Technology for Disaster Risk Reduction

Massive Open Online Course: Discover how science and technology help us reduce disaster risk and increase resilience - starts November 5
SANDEC-Mooc
  • 22.09.2016
  • news

Planning & Design of Sanitation Systems and Technologies

Re-launch of the successful MOOC (Massive open online course) - starts on October 17.
  • 21.09.2016
  • news

International Migration Outlook 2016

The 2016 edition of the International Migration Outlook analyses recent developments in migration movements and policies in OECD countries and selected non-OECD countries, and looks at the evolution of the labour market outcomes of recent immigrants in OECD countries.
  • 20.09.2016
  • news

Accessing, sharing and using genetic resources: Two Academies Reports published

Two new Swiss Academies Reports present a toolbox (2016/3) and good practice guidelines (2016/4) for researchers and research managers alike.
socio-economic atlas of key
  • 16.09.2016
  • news

Socio-Economic Atlas of Kenya available online

The combination of geographic and socio-economic data enables policymakers at all levels, development experts, and other interested readers to gain a spatial understanding of dynamics affecting Kenya.
black alder forest swump water
  • 15.09.2016
  • Swiss Academies of Arts and Sciences
  • CHy
  • SSHL
  • Swiss Biodiversity Forum
  • media release

Die Akademien warnen vor einer Lockerung des Gewässerschutzes

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz kritisieren in ihrer Stellungnahme die vom Bund vorgeschlagenen Änderungen der Gewässerschutzverordnung. Der Gewässerraum, der seit 2011 von den Kantonen ausgeschieden werden muss, ist wichtig für die Trinkwasserqualität, den Hochwasserschutz und die Biodiversität. Die sehr kleinen Bäche gehören bereits jetzt zu den bedrohtesten Lebensräumen und müssen weiterhin geschützt werden.
  • 15.09.2016
  • ISCAR
  • news

AlpWeek 2016 - Register now!

11-15 October 2016 in Grassau, Germany
  • 15.09.2016
  • job posting

Anthropology - Assistant Professor (Archaeological Sciences/Bioarchaeology)

The Department of Anthropology at the University of British Columbia, Vancouver campus invites applications for a full-time, tenure-track position in archaeological sciences/bioarchaeology.
  • 15.09.2016
  • Interacademic Commission for Alpine Studies
  • news

Schutzgebietsforschung – Europäisches Forschungssymposium 2017 in Salzburg

Bisher hat der Nationalpark Hohe Tauern (Salzburg) alle 4 Jahre ein internationales Forschungssymposium organisiert. 2017 ist es wieder soweit. Am 2.-4. November 2017 werden sich Forschende aus ganz Europa in Salzburg zusammenfinden und neue Forschungsergebnisse diskutieren. Damit die Themen möglichst der aktuellen Forschung und den Bedürfnissen der Schutzgebiete entsprechen, werden diese öffentlich ausgeschrieben. Bis am 31. Oktober können über die Tagungshomepage Themen für Sessions vorgeschlagen werden.
  • Topics
    • climate (324)
    • climate change (311)
    • research (214)
    • energy (153)
    • science (118)
    • show more
  • Organisations
    • CHIPP (68)
    • FOEN (64)
    • Forum for Genetic Research (57)
    • SCNAT (52)
    • OcCC - Advisory Body on Climate Change (46)
    • show more