Events for specialists

Bohrkopf
  • 26.05.2016

5. Internationaler Geothermie-Kongress 2016

Fachexperten aus der Geothermiebranche des Vierländerecks Deutschland-Österreich-Schweiz-Liechtenstein widmen sich am Geothermie-Kongress dem Thema «Investitionen in die Tiefengeothermie – was fehlt?»
Die blinden Flecken der Wissenschaftskommunikation
  • 27.05.2016

Die blinden Flecken der Wissenschaftskommunikation

Wissenschaft wird kommuniziert, ständig, über viele Kanäle – und erreicht stets die gleichen: die bereits Interessierten. Dabei kommt die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung mit Wissenschaft kaum in Kontakt: weniger Gebildete, einen Teil der MigrantInnen und weitere.

2016
May 26
Bohrkopf
  • symposium
  • St. Gallen

5. Internationaler Geothermie-Kongress 2016

Fachexperten aus der Geothermiebranche des Vierländerecks Deutschland-Österreich-Schweiz-Liechtenstein widmen sich am Geothermie-Kongress dem Thema «Investitionen in die Tiefengeothermie – was fehlt?»
2016
May 27
Die blinden Flecken der Wissenschaftskommunikation
  • SCNAT
  • symposium
  • Bern

Die blinden Flecken der Wissenschaftskommunikation

Wissenschaft wird kommuniziert, ständig, über viele Kanäle – und erreicht stets die gleichen: die bereits Interessierten. Dabei kommt die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung mit Wissenschaft kaum in Kontakt: weniger Gebildete, einen Teil der MigrantInnen und weitere.
2016
May 30
2016
Jun 2
Interpraevent 2016
  • FOEN
  • conference
  • symposium

Interpraevent 2016

Avalanches, debris flows, floods, landslides and rock falls

Focus will be on integrated management of natural hazards and risks, equally considering causes of disasters as well as measures of prevention, preparedness, response and recovery in the view of global changes.
2016
May 31
Flyer Netzwerkanlass MINT
  • SCNAT
  • Swiss Academies of Arts and Sciences
  • conference
  • Fribourg

Netzwerkanlass «MINT Schweiz»

Der eintägige Netzwerkanlass richtet sich an alle Akteure in der Schweiz, welche mit ihren verschiedenartigen Tätigkeiten zur Verbesserung des allgemeinen Grundverständnisses und dem Wecken des Interesses für Wissenschaft und Technik (die sogenannte «scientific and technical literacy») auf allen Stufen und in allen Bereichen der Gesellschaft beitragen, also die MINT-Bildung voranbringen und dadurch, unter anderem, den Fachkräftemangel lindern helfen.
2016
Jun 6
2016
Jun 7
Centre Löwenberg Murten Hauptgebäude
  • Forum for Genetic Research
  • Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum
  • Education/Training
  • Workshop
  • Murten

Making the most out of my research - Patents and other things I cannot afford to ignore 2016

A two-day hands on workshop for doctoral students and post-docs in life sciences
2016
Jun 7
2016
Jun 8
  • FOEN
  • ProClim
  • conference
  • Bern

Adapting to Climate Change in Practice

The conference is dedicated to the question of how national strategies for climate change adaptation can successfully be implemented. Regions, cities and municipalities will present specific practice examples from various fields. Various opportunities will be given for dialogue and networking among the participants. The conference is organised by the Federal Office for the Environment FOEN in collaboration with ProClim, the Forum for Climate and Global Change of the Swiss Academy of Sciences (SCNAT).
2016
Jun 7
  • sanu future learning AG
  • conference
  • Luzern

Tagung «Standortbestimmung - Aufwertung Seeufer»

Das Bundesamt für Umwelt BAFU plant die Tagung gemeinsam mit dem Verein für Ingenieurbiologie VIB und in Zusammenarbeit mit der Wasser-Agenda21.
2016
Jun 7
Laser Talks Zurich Logo
  • Discussion
  • Zürich

Biohacking or Ecohacking?

LASERZURICH will be featuring three renowned scientists, a synthetic biologist, a microbiological ecologist and a plant ecologist to cross-pollinate their research on the controversial subject of “biohacking or ecohacking?”, moderated by cellular and molecular artist: Prof Dr. Jill Scott.
2016
Jun 8
  • conference
  • Sonthofen

Nachhaltiger Tourismus in den Alpen: Eine Herausforderung (ohne Alternative)

Die Konferenz richtet sich an Menschen, die im Tourismus tätig oder an touristischen Themen interessiert sind und Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aller politischen Ebenen, die vor der Herausforderung stehen, den Tourismus in den Alpen nachhaltig und zukunftsfähig zu gestalten. Mehrere thematische Podiumsdiskussionen im Sinne eines interaktiven „Marktes der Initiativen und Möglichkeiten“ bieten Ihnen spannende Einblicke und Hintergrundwissen, wie touristische Entwicklung und Schutz des natürlichen und kulturellen Erbes der Alpen und ihrer Bevölkerung miteinander vereinbart werden kann.
2016
Jun 8
Science on Stage London 2015 - 2
  • Science on Stage Switzerland
  • Workshop
  • Lausanne

Workshop Science on Stage Switzerland 2016

Science on Stage Switzerland organises a workshop of half a day, Wednesday, 8 of June 2016, in Lausanne. The aim of this workshop is to share with the interested teachers the experiences of the teams participating to the European festival Science on Stage, London in June 2015. Participants representing Switzerland during the European Festival (see Educateur 7/2015, p. 28) will present the best experiments of the festival. The programme of the afternoon is thus composed of a selection of the best experiments found in London and applicable in a STEM class (Science, Technology, Engineering and Mathematics). The five pairs will also present their own experiment, with which they have participated to the competition. The main speaker of the workshop is the teacher Anna Gunnarsson, member of the Swedish delegation. She will present her project « Playful physics for the youngest » and share her teaching concept with the participants. The starting point is a tale (Berta the dragon or Tunda and Triton, the bat and the lizard) including scientific notions and always ending with nice experiments and daily objects. The afternoon will end with a fair and stands presenting the experiments of the Swiss teams.
2016
Jun 8
Getreideähren
  • PSC
  • Collegium Helveticum
  • symposium
  • Zürich

Neue Technologien in der Pflanzenforschung – eine Alternative zu Pflanzenschutzmitteln?

Bietet die moderne Pflanzenforschung Alternativen zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln? Diese grundlegende Frage möchte das Zurich-Basel Plant Science Center und das Collegium Helveticum auf einer Fachtagung mit namhaften Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung diskutieren. Wir möchten Ihnen neuste wissenschaftliche Erkenntnisse präsentieren und deren Anwendbarkeit diskutieren. Angesprochen werden Grundsätze der partizipativen Technologieabschätzung und deren Einfluss auf die Meinungsbildung und politische Entscheidungsfindung.
2016
Jun 9
2016
Jun 10
  • Interacademic Commission for Alpine Studies
  • The Mountain Research Initiative MRI
  • Workshop
  • Bern

Swiss-Austrian Mountain Workshop 2016

The Swiss-Austrian Mountain Workshop 2016 will generate new ideas for future activites and for the future structure and funding of CH-AT Alliance Mountain Research. It will be a platform for a critical acclaim of activities initiated by CH-AT, for a presentation of success stories, and for a reflection on the lessons learned since the Mountain Days 2013 in Mittersill (Austria). Participants will have the chance to convene side meetings for their own projects!
2016
Jun 9
  • conference
  • Genève

Measuring and monitoring implementation of the SDGs: Fit for purpose?

Following the adoption of the Sustainable Development Goals (SDGs) in September 2015, the United Nations released implementation indicators in March 2016. Monitoring progress is now of the essence
2016
Jun 14
2016
Jun 15
  • SSM
  • symposium
  • Workshop
  • Bern

Mini-Symposium on Education and Outreach on Microbiology

A Mini-Symposium focused on Education and Outreach on Microbiology offers the possibility to scientists and science communicators to network and to discuss about the latest perspectives on microbiology education and outreach.
2016
Jun 14
  • symposium
  • Bern

Tagung Umweltjobs

Gegenwärtig entstehen neue Berufsperspektiven im Umweltbereich. Gewisse Märkte boomen und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die Finanz- und Wirtschaftskrise sowie der Klimawandel beeinflussen die Entwicklung nachhaltiger Innovationen. In der akademischen und nicht akademischen Bildung tauchen neue Studiengänge auf und eine zunehmende Zahl von Leuten möchte ihrer Berufstätigkeit mehr Sinn geben, indem sie sich für die Umwelt engagieren.
An dieser Tagung informieren Sie Fachpersonen über Perspektiven, erforderliche Profile und die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Umweltbereich. Sie erhalten Auskunft zu bestehenden Angeboten in Weiterbildung und Spezialisierung und haben die Gelegenheit unterschiedlichste Tätigkeitsbereiche zu entdecken, welche im Zusammenhang mit Umweltschutz stehen: Beratungsbüros, Gemeinden sowie Unternehmen, welche sich auf den neuen Nachhaltigkeitsmärkten engagieren.
  • Topics
    • research (20)
    • science (16)
    • North-South (16)
    • Biology (10)
    • global (10)
    • show more
  • Organisations
    • SCNAT (4)
    • SGS (2)
    • FOEN (2)
    • Science on Stage Switzerland (2)
    • CHy (2)
    • show more
  • Activity Types
    • conference (47)
    • symposium (14)
    • Education/Training (11)
    • Workshop (10)
    • excursion (5)
    • show more