News on Climate, Global Change and Energy

Die ProClim-News umfassen eine Auswahl von Übersichtspublikationen und Statusberichten sowie Stellungnahmen, Veranstaltungsberichte und andere Informationen zum Globalen Wandel.

  • News

IPCC Logo
  • 21.02.2017
  • ProClim
  • news

Experts for Special Report on Global Warming of 1.5°C selected

The Intergovernmental Panel on Climate change (IPCC) has selected the team of experts (Coordinating Lead Authors, Authors and Review Editors) who will prepare the Special Report on Global Warming of 1.5°C: an IPCC special report on the impacts of global warming of 1.5°C above pre-industrial levels and related global greenhouse gas emission pathways, in the context of strengthening the global response to the threat of climate change, sustainable development, and efforts to eradicate poverty. The report will be finalized in September 2018 in time for the facilitative dialogue under the Paris Agreement that will take place later that year.
biodiv course - coursera
  • 14.02.2017
  • news

New free online course about Biodiversity and Global Change

A new Massive Open Online Course (MOOC) "Biodiversity and Global Change: Science & Action“ offers 42 short video lectures about biodiversity, biodiversity science, global change including climate change, and conservation, and are taught by 24 scientists of the University of Zurich. It is produced by the University of Zurich in Switzerland and offered by Coursera.
Karten Temperaturabweichungen Schweiz
  • 30.01.2017
  • Federal Office of Meteorology and Climatology MeteoSwiss
  • news

Schweizer Klimaerwärmung auf einen Blick

Eine neue Grafik von MeteoSchweiz präsentiert die Schwankungen und den Anstieg der Schweizer Temperatur besonders anschaulich. Das Schweizer Klima hat sich in den letzten gut 150 Jahren um knapp 2°C erwärmt.
Climate Visuals Website
  • 24.01.2017
  • news

Climate Visuals: online image gallery to communicate climate change

The website contains a growing library of climate change images
Das Wetter. Ausstellung Nationalmuseum / Meteo Schweiz
  • 24.01.2017
  • news

Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Trotz modernster Analyse- und Messtechnik macht das Wetter, was es will. Warum das so ist und wie sich die Meteorologie entwickelt hat, erfährt man in der Ausstellung «Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch» im Landesmuseum Zürich (12.01.-21.05.17), welche das Schweizerische Nationalmuseum in Zusammenarbeit mit MeteoSchweiz entwickelt hat.
Coup de projecteur sur le climat suisse - Brennpunkt Klima Schweiz
  • 19.01.2017
  • ProClim
  • news

Quid des extrêmes climatiques en Suisse?

Canicules, sécheresses ou au contraire inondations… les extrêmes climatiques devraient devenir plus fréquents autour de la planète. Pour la Suisse, même si la tendance générale est identique, les projections sont plus difficiles à établir. Pourquoi?
Meeting
  • 18.01.2017
  • ProClim
  • news

Erste wissenschaftliche Konferenz zur Klimakommunikation im deutschsprachigen Raum – Salzburg, September 2017

In der Frage, wie die Gesellschaft auf den Klimawandel reagiert, spielt Kommunikation eine immer wichtigere Rolle. Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland präsentieren an einer Konferenz Ende September 2017 in Salzburg neuste Erkenntnisse zur Klimakommunikation. Expertinnen und Experten aus Disziplinen wie Psychologie, Soziologie, Verhaltensforschung oder Medienwissenschaft stellen Beispiele neuer Klimakommunikation vor. Verantwortlich für die Konferenz ist ein Veranstalterbündnis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Peter Messerli (copyright CDE)
  • 12.01.2017
  • news

Peter Messerli named co-chair of UN Global Sustainable Development Report

Peter Messerli, Professor of Sustainable Development at the University of Bern, has been selected as co-chair to lead the group of scientific experts tasked with drafting the upcoming UN Global Sustainable Development Report. In 2015, he was chosen by the Swiss Academies of Arts and Sciences as a scientific representative of the Swiss delegation that participated in negotiation of the new global development agenda at the UN Sustainable Development Summit in New York.
ACE Expedition
  • 09.01.2017
  • news

Swiss Polar Institute launches first Antarctic expedition

ACE is the first project of the Swiss Polar Institute, a newly created entity founded by EPFL, the Swiss Institute of Forest, Snow and Landscape research WSL, ETHZ, the University of Bern and Editions Paulsen. It aims to enhance international relations and collaboration between countries, as well as to spark the interest of a new generation of young scientists and explorers in polar research.
Klimawandel Beruhigungspille
  • 16.12.2016
  • news

Klimaerwärmung, die sprachliche Beruhigungspille

Die Ausdrücke Klimaerwärmung, Klimawandel und Klimaschutz haben in den letzten 20 Jahren einen gewaltigen Aufschwung erlebt. Generell kann eine Akzentverschiebung vom Thema Umwelt zum Thema Klimawandel beobachtet werden.
Wie wirken die Begriffe Klimaerwärmung, Klimawandel und Klimaschutz auf unser Denken und Handeln? Der neue Beitrag des Projekts "Sprachkompass" geht dieser Frage mit diskurslinguistischen Methoden nach.
Bundeshaus Christoph Ritz
  • 16.12.2016
  • ProClim
  • news

Die Reaktion des Bundesrates auf den Bericht «Brennpunkt Klima Schweiz»

Über 70 Schweizer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben den Bericht "Brennpunkt Klima Schweiz" erarbeitet. Die Feststellungen sind klar: Die Schweiz reagiert sehr empfindlich auf den Klimawandel. Im Vergleich zum globalen Mittel ist die Erwärmung im Alpenraum rund doppelt so stark. Der Natur- und Lebensraum Schweiz ist von den Auswirkungen des Klimawandels in vielfältiger Weise betroffen. Wie beurteilt der Bundesrat die Ergebnisse dieses Berichtes? Welche Schlüsse zieht er daraus?
Probebohrung in Grönland bei -31° Celsius. In nur eineinhalb Stunden konnte auf eine Tiefe von 20 Metern gebohrt werden.
  • 16.12.2016
  • Oeschger Centre
  • media release

Mit innovativer Bohrtechnologie in die Klimavergangenheit

Berner Forschende sind Teil der grossangelegten Suche nach dem ältesten Eis der Erde. Eine Bohrung in der Antarktis soll wichtige Informationen zum Klima der Vergangenheit liefern. In einer ersten Phase des Projekts wird mit Hilfe eines schnellen Eisbohrers, der an der Universität Bern entwickelt worden ist, der ideale Bohrstandort ermittelt.
Sprachkompass
  • 08.12.2016
  • news

Worte sind nur die Spitzen des Eisbergs

Der "Sprachkompass" zeigt auf, was Begriffe rund um das Thema Umwelt und Landschaft sichtbar machen und welche blinden Flecken sie mit sich führen. Er gibt Fachleuten, Entscheidungstragenden ebenso wie Laien/Laiinnen ein Instrument in die Hand, ihre sprachlichen Denkmittel kritisch zu prüfen.
Reliable Data for Africa (SciDevNet)
  • 07.12.2016
  • news

African policymakers get new, reliable climate data

Climate change in Africa is least-researched and poorly understood, but a new report could help decision-makers get reliable scientific information about it to aid planning. Researchers have created factsheets on climate change for African policymakers. The factsheets focus on African regions and nations such as Malawi and Zambia.
Circular economy
  • 07.12.2016
  • news

Circular economy: supply of critical materials and indicators

The concept "circular economy" is part of the national and European political discussion on overcoming the throw-away economy. Two reports of the Academies Science Advisory Council deal with the aspects of "critical materials" in and "indicators" of a circular economy.
COP 22
  • 01.12.2016
  • news

22. UNO-Klimakonferenz in Marrakesch (COP 22)

Schwerpunkt der 22. Klimakonferenz vom November 2016 war die Umsetzung des Übereinkommens von Paris. Die Ergebnisse der Konferenz zeigen, dass nicht alle Nationen die gleichen Prioritäten haben, was sowohl die Zielsetzungen der einzelnen Bereiche, als auch die Geschwindigkeiten der Lösungsfindung betrifft.
IPCC Call for Authors
  • 30.11.2016
  • ProClim
  • news

Call for authors for a Refinement of IPCC Guidelines for National Greenhouse Gas Inventories

The IPCC is looking for Coordinating Lead Authors, Lead Authors, Contributing Authors, Review Editors and Expert Reviewers for the Methodology Report «2019 Refinement to the 2006 IPCC Guidelines for National Greenhouse Gas Inventories» (2019 Refinement).
IPCC Call for Authors
  • 30.11.2016
  • ProClim
  • news

Call for authors for the IPCC Special Report on Global Warming of 1.5°C

The IPCC is looking for Coordinating Lead Authors, Lead authors, and Review Editors for the «Special Report on Global Warming of 1.5°C, an IPCC special report on the impacts of global warming of 1.5ºC above pre-industrial levels and related global greenhouse gas emission pathways, in the context of strengthening the global response to the threat of climate change, sustainable development, and efforts to eradicate poverty».
Eisschild in der Tschuktschensee
  • 23.11.2016
  • Federal Office of Meteorology and Climatology MeteoSwiss
  • news

Zustand des globalen Klimas 2016

Gemäss der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) könnte das laufende Jahr im globalen Durchschnitt das wärmste seit Messbeginn werden. Eine vorläufige Auswertung deutet darauf hin, dass 2016 etwa 1.2°C über vorindustriellen Werten zu liegen kommt. Das Schweizer Jahresmittel dürfte um 1.0-1.5°C wärmer sein im Vergleich zur Normperiode 1961-1990.
Liechtenstein
  • 23.11.2016
  • Federal Office of Meteorology and Climatology MeteoSwiss
  • news

Zahlen und Fakten zum Klima in Liechtenstein

Im Auftrag des Amtes für Umwelt Liechtenstein hat die MeteoSchweiz eine Übersicht des Klimas in Liechtenstein erstellt. Die Temperaturen sind in den letzten 150 Jahren um rund 2°C gestiegen. Damit verbunden sind ein deutlicher Anstieg der Anzahl Sommertage und eine Reduktion der Frosttage. Gleichzeitig ist auch die Nullgradgrenze bereits um einige hundert Meter angestiegen.
A new multi-institutional study of the latest research into the temporary slowdown in the global average surface temperature increase seen between 1998 and 2013 concludes it represented a redistribution of heat/energy within the oceans
  • 23.11.2016
  • news

Study Sheds New Insights Into Global Warming Trends

A new multi-institutional study of the temporary slowdown in the global average surface temperature warming trend observed between 1998 and 2013 concludes the phenomenon represented a redistribution of energy within the Earth system, with Earth's ocean absorbing the extra heat.
KlimafolgenOnline
  • 20.10.2016
  • ProClim
  • news

Neues Bildungsportal zu Klimafolgen für Deutschland

Ein neues Bildungsportal des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) bietet jetzt Lehrenden und Lernenden gebündelt Informationen und Szenarien zum Klimawandel und seinen Folgen für Sektoren von der Landwirtschaft bis zum Tourismus, und das bis auf die Landkreisebene. Neben interaktiven Klimaprojektionen und Tutorials bietet www.KlimafolgenOnline-Bildung.de auch ein umfassendes Glossar zu Grundlagen-Begriffen rund um den Klimawandel sowie Unterrichtseinheiten, Handreichungen und Arbeitsblätter.
PREP News
  • 18.10.2016
  • news

New Public-Private Partnership Launched to Help Communities Bridge Gap Between Climate Data and Resiliency Planning

Future Earth is a partner on a newly-launched effort to put data and information to use in helping communities respond to the impacts of climate change.
  • 29.09.2016
  • Interacademic Commission for Alpine Studies
  • news

Mountain Research and Development, Vol 36, No 3, available online and open access

Papers analyze photovoltaic power generation in Tajikistan, new highlander entrepreneurs in Switzerland, farmers’ perceptions of farming in Norway, large-cardamom production in Sikkim, land use and land cover changes and grazing intensity in Nepal, swidden agriculture in Myanmar, plant species composition in Pakistan, forest assemblages in southwest China, pasture condition assessment in Kyrgyzstan, and knowledge for climate adaptation worldwide.
  • 13.09.2016
  • Forum for Genetic Research
  • news

Gutachten zum Klimaschutz in der Land- und Forstwirtschaft

Die Wissenschaftlichen Beiräte für Agrar- und Waldpolitik beim Bundeslandwirtschaftsministerium Deutschlands haben ein Gutachten veröffentlicht. Sie fordern eindringlich, unverzüglich mit der Umsetzung ambitionierter Klimaziele zu beginnen.
Die Suche nach den Geheimnissen im See. (Eawag, A. Todaro)
  • 07.09.2016
  • Eawag Kastanienbaum
  • media release

Surprises from the depths of the Swiss lakes

Lakes are major ecosystems. Their secrets have been investigated in Switzerland for more than 100 years. Nonetheless, scientists and their partners at the federal and cantonal specialist departments can still be surprised. For example, a fish in Lake Constance that had been declared extinct, or the results of Roman forest clearing around Lake Murten or concentrated antibiotic-resistant genes in the vicinity of wastewater discharges in Lake Geneva.
  • 01.09.2016
  • FOEN
  • news

Bundesrat eröffnet Vernehmlassung über die zukünftige Klimapolitik der Schweiz

Der Bundesrat will die Treibhausgasemissionen der Schweiz bis 2030 gegenüber 1990 halbieren und damit einen Beitrag an das international vereinbarte Ziel leisten, die Erderwärmung global deutlich unter 2 Grad zu halten. Deshalb hat er an seiner gestrigen Sitzung die Vernehmlassung über drei Vorlagen eröffnet: die Genehmigung des Klima-Übereinkommens von Paris, die Totalrevision des CO2-Gesetzes, in dem Ziele und Massnahmen rechtlich verankert werden, und das Abkommen mit der Europäischen Union zur Verknüpfung des Emissionshandels.
Sommersmog
  • 23.08.2016
  • ACP
  • media release

Ozon und Sommersmog: Klimawandel gefährdet heutige Erfolge

Der Ozongehalt in der Umgebungsluft hat trotz erfolgreicher Luftreinhaltemassnahmen in der Schweiz nur wenig abgenommen. Damit belastet der Sommersmog nach wie vor die menschliche Gesundheit. Mit dem Klimawandel dürften heisse Sommer wie 2003 und 2015 künftig häufiger auftreten und das Ozonproblem erneut verschärfen, schreiben die Akademien der Wissenschaften Schweiz im am Dienstag veröffentlichten Factsheet.
Horizon Prizes
  • 17.08.2016
  • news

Horizon Prizes (Research and Innovation)

Horizon Prizes are challenge prizes (also known as 'inducement' prizes) which offer a cash reward to whoever can most effectively meet a defined challenge. They act as an incentive for innovation. They prescribe the goal but not who the innovator should be or how the goal should be achieved.
The European Commission is introducing a set of challenge prizes under Horizon 2020, the EU's research and innovation programme.
MONET Indikatorensystem
  • 04.08.2016
  • media release

Revision of sustainable development indicator system 2016

The revised MONET indicator system reflects the varied aspects of sustainable development in Switzerland
Extremwertanalysen MeteoSchweiz
  • 29.07.2016
  • Federal Office of Meteorology and Climatology MeteoSwiss
  • news

Extreme value analyses (version 2016)

Web platform providing Extreme value analyses of precipitation, descriptions of a selection of high impact precipitation events, and the evolution of the heaviest events recorded at automatic stations.
  • 23.06.2016
  • FOEN
  • news

Montrealer Protokoll soll seinen Beitrag zum Klimaschutz verstärken

Vom 22. bis 23. Juli 2016 findet in Wien die dritte Ausserordentliche Vertragsparteienkonferenz des Montrealer Protokolls über ozonschichtabbauende Stoffe statt. Die Schweiz wird sich für eine Aufnahme der Ersatzstoffe mit hohem Treibhauspotential in das Montrealer Protokoll einsetzen.
Atlas der Schweiz 2016: Visualisierung der Gletschervolumen.
  • 20.06.2016
  • FOEN
  • media release

Swiss atlases move into the third dimension

The “Atlas of Switzerland” and the “Hydrological Atlas of Switzerland” are now available in digital format with 3D visualisations. Their development represents a global innovation on the part of Swiss cartography. The new atlases allow users to combine various spatial data sources and visualise them in a clear, accessible way.
Teaser: Neuer Windatlas für die Schweiz
  • 30.05.2016
  • news

Neuer Windatlas für die Schweiz

Der im Auftrag vom Bundesamt für Energie entwickelte Windatlas gibt Auskunft über die Windverhältnisse in der ganzen Schweiz. Er stellt damit ein wichtiges Planungsinstrument für Kantone und Investoren dar, um neue Standorte für den Ausbau der Windenergie zu identifizieren.
Call for experts to participate in the Scoping Meeting for the IPCC Special Report on 1.5°C
  • 02.05.2016
  • IPCC
  • news

Call for experts to participate in the Scoping Meeting for the IPCC Special Report on 1.5°C

The IPCC is looking for experts to participate in the Scoping Meeting for the IPCC Special Report on the Impacts of Global Warming of 1.5°C above Pre-industrial Levels and related Global Greenhouse Gas Emission Pathways.
Teaser: Neues Nationales Forschungsprogramm (NFP) „Nachhaltiges Wirtschaften“ lanciert
  • 28.04.2016
  • news

Neues Nationales Forschungsprogramm (NFP) „Nachhaltiges Wirtschaften“ lanciert

Der Bundesrat hat im März 2016 das neue Nationale Forschungsprogramm (NFP) „Nachhaltiges Wirtschaften“ lanciert. Aus dem NFP werden wichtige Beiträge für eine nachhaltige Wirtschaft mit effizienterem Ressourceneinsatz und grösserer Ressourcensicherheit erwartet. Dies soll unter anderem die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft begünstigen und die Wohlfahrt der Bevölkerung fördern. Die Forschungsdauer des Programms beträgt fünf Jahre, das Budget beläuft sich auf insgesamt 20 Millionen Franken.
Teaser: Paris Agreement Signing in New York
  • 26.04.2016
  • news

Paris Agreement Signing in New York

Federal Councillor Doris Leuthard has signed the Paris Climate Agreement on April 22, 2016 on behalf of Switzerland at an official ceremony at the United Nations Headquarters in New York. Ms Leuthard, head of the Federal Department of the Environment, Transport, Energy and Communications DETEC, called the agreement “a solid basis for innovation and new technologies, and so for a low-emission economy”. She wants to see the Agreement implemented as soon as possible and stated: “We mustn’t wait: we must act now on climate change!”
Teaser: IPCC agrees on special reports, AR6 workplan
  • 21.04.2016
  • IPCC
  • news

IPCC agrees on special reports, AR6 workplan

The Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) has decided the strategy and timeline for its next series of reports, the Sixth Assessment Report (AR6), and the special reports that will be prepared in the next few years.
Teaser: Future Earth Open Network for the research community and stakeholders
  • 10.02.2016
  • news

Future Earth Open Network for the research community and stakeholders

Future Earth plans to build a platform to allow the community to engage with one another, share ideas, build relationships, catalyse projects and discuss global sustainability science - the Future Earth Open Network. No such platform exists at present that delivers all these needs. The Platform will use the latest digital technology working with technology providers and with potential partners. The Future Earth Online Plattform will complement the core projects where topics are explored in a coordinated way around the world.
Teaser: IPCC Expert Meeting on communication
  • 07.02.2016
  • IPCC
  • news

IPCC Expert Meeting on communication

The Expert Meeting will develop recommendations to make IPCC reports more readable, accessible and policy-relevant. The meeting is being held on 9-10 February 2016 in Oslo, Norway
Teaser: Höchste je gemessene globale Temperatur 2015
  • 01.02.2016
  • news

Höchste je gemessene globale Temperatur 2015

Nachdem bereits das Jahr 2014 für einen neuen, allerdings knappen, neuen Rekord gesorgt hat, übertrifft das Jahr 2015 nun alle vorherigen Werte der globalen Jahresmitteltemperatur bei weitem. Dies wird in vielen Kommentaren mit dem gegenwärtigen starken El Niño in Verbindung gesetzt, doch ein El Niño wirkt sich zur Hauptsache auf die globale Temperatur des Folgejahres aus.
UN CC:Learn: Platform UN CC:Learn
  • 18.01.2016
  • news

Platform UN CC:Learn

UN CC:learn is an initiative that supports knowledge sharing, promotes the development of common climate change learning materials, and coordinates learning interventions through collaboration of UN agencies and other partners. At the national level, UN CC:Learn supports countries in developing and implementing national climate change learning strategies.
Teaser: Action on climate change will lead to an improved human health
  • 15.01.2016
  • news

Action on climate change will lead to an improved human health

The UN World Health Organisation WHO compiled a set of arguments for the public, the ministers and the health professionals on how human health can be improved by taking action on climate change.
Ganzer Beitrag MeteoSchweiz: Der Schnee ist zurück! Für wie lange noch?
  • 05.01.2016
  • news

Der Schnee ist zurück! Für wie lange noch?

In den letzten Tagen hat MeteoSchweiz auf ihrem Blog mehrfach über die Schneearmut vom Dezember in den Schweizer Alpen berichtet. Der Grund für den Schneemangel war die extrem warme und trockene Witterung der letzten Wochen. Im aktuellen Blogbeitrag der MeteoSchweiz wird erläutert, ob die Schneearmut in den natürlichen Klimaschwankungen begründet liegt oder ob ein langfristiger Trend vorliegt. Weiter werden die Zukunftsszenarien für die Schneebedeckung im Alpenraum betrachtet.
Teaser: KlimARS 2016
  • 04.01.2016
  • news

KlimARS 2016

Teaser: Supporting women farmes in a changing climate: five policy lessons
  • 04.01.2016
  • news

Supporting women farmes in a changing climate: five policy lessons

The CGIAR Research Program on Climate Change, Agriculture and Food Security (CCAFS) produced together with the International Social Science Council (ISSC) and Future Earth five key policy recommendations for supporting women farmers in a changing climate.
Eisberg in der Antarktis

IPCC News

Alle News zu IPCC, die für die Schweizer Wissenschaftsgemeinde, Akteure und die interessierte Öffentlichkeit relevant sind